Unterwegs auf dem Sambesi, Linyanti und Okavango - Reiseverlauf


Unterwegs auf dem Sambesi, Linyanti und Okavango - Reiseverlauf

Karte - Unterwegs auf dem Sambesi, Linyanti und Okavango

Zum Vergrößern, bitte Karte anklicken.

1.  und 2. Tag: Livingstone

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Livingstone werden Sie von einem Vertreter unserer örtlichen Agentur begrüßt und zu Ihrer Unterkunft für die ersten Tage gefahren. Nutzen Sie die Siesta, um sich von Ihrem langen Flug zu erholen bevor Sie am Nachmittag die Umgebung erkunden. Das Toka Leya Camp befindet sich am Ufer des mächtigen Sambesi und ist schattig im östlichen Sektor des Mosi-Oa-Tuya Nationalpark gelegen, etwa 12 km stromaufwärts der Victoria Fälle. Nehmen Sie an den Aktivitäten der Unterkunft teil und erleben Sie die beeindruckenden Wasserfälle auf einem Spaziergang oder begeben Sie sich auf eine erste Pirschfahrt durch den Nationalpark. 
2 Übernachtungen, Vollpension, Aktivitäten & lokale Getränke: Toka Leya Camp

Victoria Fälle - Sambia Seite Zimmerbeispiel Toka Leya Camp

3. und 4. Tag: Livingstone – Kasane - Savuti

Ein privater Transfer bringt Sie am dritten Tag Ihrer Reise von Livingstone nach Kasane. Hier steigen Sie in einen Buschflieger um und begeben sich in die Region Savuti. Savuti ist für seine hohe Konzentration an Wildtieren bekannt und neben den „gewöhnlichen“ Antilopenarten können die seltenen Pferde- und Rappenantilopen, Giraffen, Löwen, Leoparden, Geparden, Tüpfelhyänen, Schabrackenschakale und afrikanische Wildhunde gesichtet werden. Auch die Vogelbeobachtungen sind das ganze Jahr über außergewöhnlich, besonders aber in den Sommermonaten. Das Savuti Camp befindet sich in einem abgelegenen Teil der privaten Linyanti Konzession stromabwärts der Zibadjanja Lagune, der Quelle des Savuti Flusses. Zu den angebotenen Aktivitäten zählen Pirschfahrten in offenen Safarifahrzeugen am Tag und bei Nacht, Fußsafaris in Begleitung eines bewaffneten Guides (auf Nachfrage) sowie Tierbeobachtungen aus der Sicherheit einiger gut positionierter Wildbeobachtungsunterstände. Das ehemalige Wasserloch vor dem Camp ist nun Teil des Savuti Flusses, dennoch ist diese Stelle bei den Elefantenherden äußerst beliebt um den Fluss zu überqueren.
2 Übernachtungen, Vollpension, Aktivitäten & lokale Getränke: Savuti Camp

Savuti Camp Pirschfahrt, Savuti Camp

5. bis 6. Tag: Savuti – Okavango Delta

Mit einem Buschflieger verlassen Sie die Region Savuti und fliegen ins berühmte Okavango Delta. Little Vumbura, auf einer kleinen Insel gelegen, befindet sich wie sein Schwestercamp Vumbura Plains im Kwedi Reservat im Norden des Okavango Delta. Little Vumbura ist ein zauberhaftes Safaricamp mit nur sechs Zelten, die im Schatten alter Bäume liegen. Ein Swimming Pool und eine kleine Bibliothek überblicken die Auenlandschaft und der überdachte Speiseraum und die Bar öffnen sich zu einer Aussichtsplattform. Die Konzession, welche von der benachbarten Kwedi Gemeinde gepachtet ist, bietet abwechslungsreiche Natur und eine vielfältige Tierwelt auf einer riesigen Fläche von etwa 60 000 Hektar. Aufgrund der Lage von Little Vumbura stehen Ihnen Aktivitäten zu Wasser und Land zur Verfügung. Das Camp bietet Motorbootfahrten auf den permanenten Wasserwegen an, Ausflüge mit dem Mokoro im flachen Wasser sowie Wildbeobachtungsfahrten in offenen Landrovern bei Tag und in der Nacht, so dass Sie die Tiere aus nächster Nähe erleben können. Geführte Wanderungen sowie Angelexkursionen werden ebenfalls das ganze Jahr über angeboten.
2 Übernachtungen, Vollpension, Aktivitäten & lokale Getränke: Little Vumbura 

Aktivität im Motorboot - Little Vumbura Little Vumbura

7. Tag: Okavango Delta – Helikopterflug

Am heutigen Tag unternehmen Sie einen 45-minütigen Rundflug über das Delta. Die Helikopter sind ohne Türen ausgestattet, so dass Sie einen ungestörten Blick auf die atemberaubende Landschaft genießen können. Aus der Vogelperspektive bekommen Sie einen guten Eindruck über die Region und der Pilot wird Sie auch unterwegs auf viele Besonderheiten und vor allem auch auf Tiere aufmerksam machen. Ein unvergessliches Erlebnis!
Übernachtung, Vollpension, Aktivitäten & lokale Getränke: Little Vumbura

Flug über Vumbura

8. bis 9. Tag: Okavango Delta

Ein Buschflieger fliegt Sie heute zur Ihrer nächsten Unterkunft. Kwetsani befindet sich im privaten Jao Wildschutzgebiet, einer 60.000 Hektar großen Konzession westlich des Moremi Game Reserves im Okavango Delta. Das Camp liegt idyllisch auf einer mit dichten Palmen, Mangostane- und Feigenbäumen bewachsenen Insel. Das erhöhte Hauptgebäude blickt auf eine gewaltige Flutebene hinaus welche oft von Moorantilopen, Gnus und zahlreichen weiteren Antilopenarten bevölkert wird. Kwetsani bietet Ihnen intime Safarierlebnisse. Das Camp besteht aus lediglich fünf großzügig angelegten "Baumhäusern", die einen atemberaubenden Ausblick auf die Ebene bieten. Das Kwetsani Camp bietet je nach Jahreszeit und Wasserstand  exzellente Aktivitäten zu Land und auf dem Wasser an. Sie können Wildtiere vom offenen Safarifahrzeug aus beobachten und Ausfahrten mit einem Mokoro unternehmen.
2 Übernachtungen, Vollpension, Aktivitäten & lokale Getränke: Kwetsani Camp

Kwetsani Camp Zimmerbeispiel Kwetsani Camp

10. Tag: Heimreise 

Nach einer Aktivität am Morgen, wenn es die Zeit erlaubt, und einem Frühstück werden Sie für Ihre weiteren Reisearrangements bzw. Ihre Heimreise in einem Kleinflugzeug zum Maun Flughafen gebracht.

nach oben