Über der Weite Namibias - Detaillierter Reiseverlauf

Über der Weite Namibias - Detaillierter Reiseverlauf

Karte - Über der Weite Namibias

Zum Vergrößern, bitte Karte anklicken.

1.und 2. Tag: Windhoek - Sossusvlei

Vom internationalen Flughafen (Hosea Kutako) in Windhoek geht es per Transfer mit dem Kleinflugzeug in die bekannte Sossusvlei Region, das Zuhause einiger der weltgrößten Sanddünen. Bei Ankunft werden Sie noch an der Landebahn von einem einheimischen Guides begrüßt und zur Little Kulala Lodge gebracht. Am Nachmittag unternehmen Sie dann eine Sundowner Fahrt. Am folgenden Tag unternehmen Sie einen Ganztagesausflug zum Sossusvlei.
2 Übernachtungen und Vollpension, Aktivitäten & lokale Getränke: Little Kulala

Dünen im Sossusvlei

3. Tag: Sossusvlei - Swakopmund

Auf dem heutigen Flug können Sie die umliegenden majestätischen Dünen des Sossusvlei aus der Vogelperspektive bestaunen. Weiter geht es dann entlang der Küste, abhängig von den Wetterbedingungen, über Conception Bay und Sandwich Harbour, mit seiner bekannten Meeresbucht, nach Swakopmund. Dieses malerische Wüstenstädtchen mit seinem altertümlichen Charme und der entspannten Atmosphäre, umgeben von Wüste und Meer, wird veredelt durch üppig grüne Rasenflächen und Palmen. Am Nachmittag nehmen Sie an der Living Desert Tour mit einem lokalen Guide teil.
Übernachtung und Frühstück: Strand Hotel o.ä.

4. und 5. Tag: Swakopmund - Twyfelfontein

Heute steigen Sie wieder in das Kleinflugzeug und fliegen in Richtung Twyfelfontein. Am Nachmittag, nach dem Check-In im Camp, unternehmen Sie einen Ausflug zu den bekannten Felsmalereien von Twyfelfontein. Am folgenden Tag geht es dann mit dem Auto auf die Suche nach den berühmten Wüstenelefanten.
2 Übernachtungen und Vollpension & Aktivitäten: Camp Kipwe

6. und 7. Tag: Twyfelfontein – Etosha Nationalpark

Nach dem Frühstück werden Sie für Ihren Flug in ein privates Wildreservat am Rande des Etosha Nationalparks zum Flugplatz gebracht. An der privaten Start- und Landebahn von Ongava, werden Sie schon von Rangern erwartet und von dort aus zur Ongava Lodge gebracht. Die Ongava Lodge befindet sich an der südlichen Grenze des Etosha Nationalparks, im privat geführten Ongava Wildreservat. Ongava ist der ideale Ort, um den Nationalpark zu erkunden. Die Unterkunft umfasst zwölf klimatisierte, aus Ziegeln, Felsen und Reet gebaute Chalets, mit Bad/Dusche und WC. Am nächsten Morgen unternehmen Sie eine Pirschfahrt durch den Park. Gleich nach dem Mittagessen und einer kurzen Siesta in der Lodge, erkunden wir dann das Ongava Reservat auf einer Pirschfahrt am Nachmittag.
2 Übernachtungen und Vollpension, Aktivitäten & lokale Getränke: Ongava Lodge

Kudufamilie am Wasserloch, Ongava

8. Tag: Etosha Nationalpark - Okonjima

Nach einer letzten morgendlichen Aktivität und einem ausgiebigen Frühstück geht es per Shuttle-Flug in das Okonjima Naturreservat. Dies ist die Heimat der AfriCat Foundation, die sich dem Schutz und Erhalt der hiesigen Raubkatzen widmet - speziell den Geparden und Leoparden. Es bietet sich hier die beste Gelegenheit, diese Tiere zu beobachten und zu fotografieren. Nehmen Sie teil an den auf Okonjima angebotenen Aktivitäten. Sie können Geparden zu Fuß suchen und beobachten, oder das Cheetah Projekt besuchen. In der Rehabilitationszone wird das Tracking von Leoparden per Peilsender angeboten.
Übernachtung und Vollpension, Aktivitäten & lokale Getränke. Okonjima Bush Camp

9. Tag: Okonjima - Windhoek

Heute bringt Sie ein Kleinflugzeug pünktlich zum Check-In für Ihren Heimflug zurück nach Windhoek. Nach einer erlebnisreichen Reise verabschieden Sie sich nun vorerst von Namibia und treten die Heimreise an.

Elefantenbulle im Etosha Nationalpark Gepard in der Okonjima Lodge - AfriCat
nach oben