Tina Bartsch im Team von African Special Tours

Tina Bartsch

Produktmanager Südliches Afrika, Jahrgang 1990
Seit 2008 im Tourismus tätig, seit 2016 bei African Special Tours

Bereiste Länder:
Botswana, Namibia, Simbabwe, Sambia, Malawi (Malawisee), China

Elefantenbegegnung im Selinda Camp

Schon zu meiner Schulzeit stand fest, dass ich die große weite Welt mit ihren zahlreichen Facetten entdecken möchte, jedoch wusste ich nicht so recht wie ich meinen Wunsch mit meiner beruflichen Zukunft verbinden konnte. Während meines Fachabiturs arbeitete ich in der Verwaltung und stellte schnell fest, dies ist nicht das was ich mir für meinen beruflichen Alltag wünsche – ich brauche Abwechslung.

Ein Praktikum in einem Reisebüro brachte mich schließlich auf den Geschmack, den Wunsch nach Ferne und Fremde mit dem Beruf der Reiseverkäuferin zu verbinden und so absolvierte ich meine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau bei einem sächsischen mittelständischen Reiseveranstalter. Während meiner 3-jährigen Ausbildung unterstütze ich das Produktmanagement Frankreich und Naher Osten. Als Reisebegleitung betreute ich zudem Reisegruppe innerhalb Deutschlands sowie nach Italien, Spanien, Türkei und China. 

Auf Flugsafari in Botswana

Nach der Ausbildung entschied ich mich für einen neuen Weg – ein neues Verkaufskonzept im Tourismus, weg von den organisierten Gruppenreisen. Zunächst war ich für wenige Monate bei einem Last Minute Reiseveranstalter im Verkauf tätig, bevor ich 2011 zu einem großen mittelständischen Reiseveranstalter für Erlebnisreisen in Dresden wechselte. Ich betreute Reise in alle Länder im Südliche Afrika, egal ob Kleingruppenreisen oder individuelle Reise, und ich merkte schnell, dass ist das wonach ich gesucht habe. Meine Leidenschaft für den Beruf war nun noch mehr geweckt! 

Mit meiner ersten Reise 2012 nach Simbabwe, Sambia und an den Malawisee stürzte ich mich mit meiner ersten Reisegruppe in das Abenteuer Afrika. Sofort packte mich das bekannte „Afrikafieber“ und ich wusste ich komme wieder. Es folgte 2013 eine 4-wöchige Reise nach Namibia und Botswana, welche nicht kontrastreicher sein konnte. Die endlose Weite und Stille Namibias mit dem schweifenden Blick bis zum Horizont und das grüne, wasserreiche Okavango Delta mit seinen verschlungenen Wasserwegen und der atemberaubenden Tierwelt im Chobe Nationalpark. Bereits ein Jahr darauf brachte mich eine erneute Reise nach Botswana und obwohl ich dieses Land nun schon kannte hat es nichts von seinem Zauber verloren, sondern mich immer wieder aufs Neue fasziniert.

Durch mein Fernstudium zur Tourismusfachwirtin, welches ich 2015 abgeschlossen habe, vertiefte ich schulisch nochmal mein Wissen über den Tourismus. 

Seit meiner Rückkehr aus der Elternzeit unterstütze ich das African Special Tours Team seit Mai 2016.

Auf Rundreise durch Namibia