Südafrika:  Februar 2016

Südafrika:  Februar 2016

Tourverlauf von Kapstadt nach Port Elisabeth Februar 2016:

Kapstadt (Parker Cottage) – Weinland (La Cabrière) – Oudtshoorn (Montana Guest Farm) – Plettenberg Bay (Christiana Lodge) – Kariega Game Reserve (Main Lodge) – Port Elisabeth

Liebe Frau Csar,

ganz herzlich möchten wir uns bei Ihnen bedanken, dass Sie uns eine so wunderschöne Reise nach Südafrika organisiert haben. Wir können Sie nur uneingeschränkt weiter empfehlen.

Wir haben die zwei Wochen von der ersten bis zur letzten Minute genossen. Und wir haben gemerkt, dass wir uns auf Ihre Planung und Organisation, Reisebeschreibungen und Buchungen, Tipps und Empfehlungen immer zu 100 Prozent verlassen konnten.

Alleine drei kleine Empfehlungen möchten wir Ihnen weitersagen:

1: Das Auto hätte für uns beide, jedenfalls für diese Route, etwas kleiner sein können.

2: Die Unterkunft in Plettenberg Bay - Christiana Lodge - war vielleicht stylisch, aber auch genauso kühl. Parker Cottage und Montana strahlten über die Menschen dort einfach wohltuende Wärme aus.

3: Sagen Sie gerne Nachreisenden, dass sie in dem Kariega Park bis 15.30 Uhr eintreffen sollten, um die erste Safari, die um 16.15 Uhr startet, nicht zu verpassen.

Sonst können wir nur sagen: es war toll! Sie haben uns Südafrika mit Suchtfaktor ermöglicht, sicherlich nicht das letzte Mal.

Also, liebe Frau Csar, Ihnen persönlich ein herzliches Dankschön und alles Gute und viele positive Resonanzen von allen anderen von Ihnen betreuten Kunden,

Ihre Cornelia und Christoph