Stichworte · Stichworte · Stichworte ...

AST African Special Tours GmbH
Homburger Straße 69 A
D-611118 Bad Vilbel

Telefon: 0 61 01 - 49 90 00
Telefax: 0 61 01 - 49 90 29
E-Mail: info@ast-reisen.de


 

(zur Startseite | Originalseite)

Selbstfahrerreise

Bericht von Familie W.


von Steffie Müller

Selbstfahrertour durch Südafrika während der Wildblumenzeit. Weiter in den Richtersveld Nationalpark, in den Augrabies Nationalpark und den Kgalagadi Transfrontierpark.

Christl und Dieter Nennstiel

Route: George – Knysna – Botlierskop Game Reserve – Plettenberg Bay – George

Familie Geißler


Route:  Von Johannesburg bis Kapstadt Rundreise Dauer: Vier Wochen

Monika und Norbert


Ramona und Klaus Mühl


Reisebericht zu Rundreise Sanfte Riesen im Regenwald

Uganda und Ruanda 10.02. -  24.02.2015
von Doris Zander-Derichs und Dietmar Willuhn
www.safariphotography.eu


Ranger Report von Chrisna Winter und Robbie Prehn.
Zurück zur Beschreibung der Pondoro Game Lodge

Pondoro Game Lodge, Südafrika


Mietwagen-Rundreise von Johannesburg nach Durban


Hier finden Sie den Bericht als PDF
Simbabwe Reisebericht 2014

Blyde River Canyon, Reisebericht Südafrika-Rundreise


Simbabwe ist zurück! Ich habe für Sie eine
Info-Reise durch das Land unternommen und mir einen persönlichen Eindruck verschafft, damit wir Sie mit unserer eigenen Erfahrung bestens beraten können.
Hier finden Sie den 1. Teil des Bericht als PDF-Dokument.
Simbabwe Reisebericht 2014

Hier finden Sie den 2. Teil des Bericht als PDF-Dokument.
Simbabwe Reisebericht 2014

Simbabwe Reisebericht 2014 Gonarezhou Nationalpark
Im Gonarezhou Nationalpark

Der März 2014 war ein ausgezeichneter Monar für Tierbeobachtungen.

Kwando Sightings Report
Hier kommen Sie zur PDF-Version des Berichts.

Kwando Sightings Report - Wildhund

Newsletter Juli 2013 (Zusammenfassung) Logo, Remote Africa Safaris, Zambia
Juli und damit der Winter gehen zu Ende. Die Tierbeobachtungen sind ausgezeichnet, besonders wenn man bedenkt, dass erst der September normalerweise der beste Monat ist.
Remote Africa Safaris, Zambia, Tafika, Crocodile River Camp, Mwaleshi

Grant Cumings vom Chiawa Camp und Old Mondoro hat uns wieder einen Newsletter geschickt. Hier eine Zusammefassung:Chiawa Camp, Lower Zambezi Nationalpark, Zambia

Am 14 Juni brachte die Gepardin Bellini ein Junges zur Welt. Dieses Baby überlebte, nachdem alle ihre Jungen zuvor gestorben waren.Samara Private Game Reserve, Südafrika

Schlafen Löwen nachts?
Manchmal. Aber nicht im Dete Vlei, einem flachen Tal am Rand des Hwange Nationalparks. Kürzlich sind zwei männliche Löwen neu zugewandert, haben sich getrennt und rufen nun die ganze Nacht nach einander.


“Während der Regenzeit ist die Wildbeobachtung schlecht”, hört man oft im Luangwa Tal – Sattelstorch Saddle-billed Stork South Luangwa Nationalparkaber das stimmt ganz einfach nicht!

Die folgenden Aufnahmen belegen das eindrucksvoll.
Sie wurden von Will Burrard-Lucas, einem Berufsfotografen aus Großbritannien, während fünf Tagen im Februar gemacht, in denen er zu Fuß, im Safarifahrzeug, im Boot und mit seiner „Käfer-Kamera“ im Luangwa unterwegs war.

Neueste Nachrichten zur Gnuwanderung vom 15. August 2012

In den letzten Tagen haben wir einige ausgezeichnet Überquerungen des Mara River gesehen. Gestern überquerten zahlreiche Zebras und Gnus den Mara von Ost nach West an der Stelle, an der die meisten Überquerungen stattfinden.


Liebe Frau Nennstiel,
etwas verspätet möchten wir Ihnen heute noch ein paar Fotos von unserem Aufenthalt
im Hwange National Park zusenden, da Sie danach gefragt hatten.
Herzliche Grüße
Familie W.
Zum Kunden-Feedback
Löwenrudel Hwange Nationalpark Zimbabwe Wellinghausen

Windhoek – Gobabis – Ghanzi – Maun – Moremi Game Reserve – Makgadikgadi Salzpfannen - Okavango Delta – Chobe Nationalpark – Victoria Falls

Hier erste Fotoimpressionen, ein Reisebericht zu dieser beeindruckenden Informationsreise Botswana folgt demnächst.


Ausschnitte aus dem Newsletter vom 02.04.2012 
Robin Pope Safaris – Zambia

Liebe Christl & Dieter, 
im März haben wir zwei Fotoworkshops durchgeführt, und hier sind einige Höhepunkte. 



Hallo Frau Nennstiel,

heute schicken wir Ihnen endlich unseren Reisebericht unserer Südafrikareise vom Oktober 2011.
Wir waren in der letzten Zeit beruflich wie privat recht eingespannt und somit kommt der Bericht erst jetzt.

Bericht und Fotos von Morné Hamlyn
Kings Camp, Wildlife Report November 2011, Morné Hamlyn

Hallo Frau Nennstiel,
seit Samstag sind wir leider wieder zurück im nassen grauen Deutschland.
 
Wir haben die Zeit in Südafrika sehr genossen

nachfolgend ein kurzes Feedback über die Reise nach Zimbabwe in den Hwange Nationalpark im November 2011.

Reisebericht von Gudrun und Lutz Sochorik
Sie waren bisher stets als Selbstfahrer unterwegs, haben sich dieses Mal jedoch für eine geführte Tour entschieden und berichten hier begeistert von ihrer Tour.

Unser Urlaub in Nambia--> Lang ist es her

Hallo Frau Csar, 
leider komme ich erst heute dazu Ihnen zu schreiben und Ihnen wieder einmal ein dickes Dankeschön zu schicken, denn direkt nach unserem Urlaub begann das Kennenlernen mit unserem zweiten Pflegesohn, der erst 2 Jahre alt ist. Jetzt hat er sich ein bisschen eingelebt...


Narina Trogon, Chiawa Camp, Lower Zambezi Nationalpark, ZambiaSpring has arrived in the Zambezi valley and all the Natal Mahogany trees are bursting with life.

The sweet smell of their pretty pale flowers can be smelt throughout the valley and Chiawa is the oasis in the middle! Our floors are sprinkled with these tiny little flowers and birds and monkeys are flocking to taste each petal.

Dramatic Skies and Rich Wildlife
Sonnenaufgang, Governors' Camp, Masai Mara, Vincent DevineWe have enjoyed watching dramatic skies as afternoon thunder storms blasted  their way across the skyline unleashing rain on the plains. Early morning temperatures are averaging 16°C and late afternoons around 32°C. The rain has brought on a green tinge to the short grass plains. Grass levels remain short within Bilashaka and some areas of Rhino Ridge and Emarti. Grass levels within the conservation areas are very short and showing visible signs of drying out despite the local rain.

Reisebericht August 2011 The Residence Zanzibar
Jambo – ein Gruß des Herzens aus dem The  Residence Zanzibar

„Oh, das ist noch nicht Dar es Salam?“ sagt der Herr vor mir, schon mit dem Fuß auf der Treppe zum Ausstieg. „Nein“, erklärt ihm die freundliche Stewardess der Oman Air, „das ist Sansibar!


Newsletter 09-2011 Remote Africa Safaris, Tafika Camp, South Luangwa Nationalpark
Bryan Jackson und seine Unterstände

Vielen Dank für einen aufregenden, faszinierenden Urlaub in Tanzania inkl.Sansibar
Liebe Frau Nennstiel, liebe Corina,
seit knapp 14 Tagen sind wir zurück von unserem Familienurlaub aus Tanzania und noch ganz erfüllt von den unzähligen Eindrücken.

Familie Nieder, Tanzania Reise

African Bush Camps meldet neue Entwicklungen in Zimbabwe und Botswana.

Pirschfahrt, Gnus, African Bush Camps

von Patrick O'Brien

Kings Camp, Timbavati Private Game Reserve, Südafrika

Juli 2011

MalaMala Newsletter


Frühstück

von Heather Mansfield


Hungrige Hunde

von John Coppinger


Luftbilder von einem Microlight-Flug mit John Coppinger

Mai 2011

Chiawa Camp & Old Mondoro - Menschen stehen im Mittelpunkt


Newsletter März 2011


2011 World Luxury Hotel Awards

April Sichtungen


Botswana | Namibia | Zimbabwe

Mit dem Auto von Lodge zu Lodge (vorgebucht)


Familie Oertel - Mursi Frau, ÄthiopienWir flogen von Frankfurt mit Turkish Airlines via Istanbul nach Addis Abeba. Das war unser erster Flug mit Turkish Airlines und wir waren wirklich positiv Überrascht, vom Service, vom Essen an Bord usw. -toller Flug.

Ranger Report 08-2010
Leopard Hills Private Game Report

Begegnung mit einer Leopardin, Ranger Report, Leopard Hills Private Game Reserve


Erfolgreiche Sichtungen von Wildhunden und Welpen


Zu den Höhepunkten von Namibia

Botswana | Namibia | Zimbabwe


Mit dem Auto von Lodge zu Lodge (vorgebucht)

Natürlich möchten wir an einem von der Lodge angebotenen geführten Ausflug zu einem Besuch bei den Himbas, Namibiaauthentischen Himba Dorf unternehmen, denn ihre Siedlungen sind in der Umgebung von Opuwo über das ganze Gebiet verstreut. Unser Guide Konso erklärt uns, dass sie immer andere Dörfer zum Besuch auswählen. Da es schon 17:30 Uhr ist, wird er ein Dorf wählen, das nur etwa 20 Minuten von Opuwo entfernt liegt.

Simbabwe Reisebericht 2014Hier lesen Sie mehr zum Besuch bei den Himbas.


Hallo Steffi,
zunächst möchten wir uns mal ganz herzlich bedanken für deinen Beitrag, der zu unserer Safari mit Didi führte. Wir haben damit wirklich das große Los gezogen/ es war weit mehr, als wir erwartet hatten. Didi bat uns, dir von uns eine Rückmeldung zu geben, was wir hiermit gerne machen. Wir sind jetzt noch die nächsten Monate hier in Sambia, weil wir an zwei verschiedenen Schulen unterrichten... Für uns war es die erste Safari mit Didi, aber mit Sicherheit nicht die letzte.
Herzliche Grüße
Inge & Horst


Nach einem sehr, sehr schönen, erlebnisreichen und alles in allem perfekten Urlaub sind wir wohlbehalten wieder zu Hause angekommen.

Ein Höhepunkt meiner Südafrika Reise im November 2008 war die Tsitsikamma Canopy Tour Tsitsikamma Nationalpark Christl NennstielCanopy Tour

In Schwindel erregender Höhe von Baumwipfel zu Baumwipfel gleiten - ein atemberaubendes Abenteuer in Südafrika!

Simbabwe Reisebericht 2014 Hier lesen Sie weiter.


Der folgende Rangers Report und die Bilder sind von Robbie Prehn, General Manager, Pondoro Game Lodge im Greater Kruger National Park. Die Fotos wurden während Tierbeobachtungsfahrt mit Gästen aufgenommen:


Hochzeitsreise von Sandra und Ulrich Daum

Tagebuch von Christl Nennstiel vom 25. bis 28. Juli 2008

Fortsetzung

Tagebuch von Christl Nennstiel vom 22. bis 25. Juli 2008

Reisebericht von Christl Nennstiel

Mit der Entscheidung, Sie als Reiseveranstalter zu wählen, haben wir "ins Schwarze getroffen".

Gunns Camp und Pom Pom Camp

Die Organisation durch Sie und Wilderness Safaris war, ich kann schon sagen wie gewohnt, perfekt und absolut problemlos - danke!
Doris und Rüdiger Köppel


Vielen Dank für die tolle Organisation unserer Reise Südafrika/Botswana im Mai 2008.

Unsere Safari-Reise durch Zambia, Namibia und Botswana war ein tolles Erlebnis.

Tagebuch von Christl Nennstiel über meine Reise vom 26. November bis 20. Dezember 2007 Dar es Salaam - Bagamoyo - Saadani - Usambara Berge - Mkomazi NP - Arusha - Katavi NP - Mahale NP - Ruaha NP - Selous GR - Ras Kutani

Ruanda | Tanzania | Uganda


Eine Traumreise ist zu Ende - Danke! Reisetagebuch von Daniela Seegardel

Tanzania | Zanzibar und Inseln


12-Tage-Rundreise Safari und Zanzibar

Tanzania | Zanzibar und Inseln


Herzlichen Dank für die ausgezeichnete Reiseorganisation!

Tanzania


Ganz besonderen Dank für einen perfekt organisierten Urlaub.

Tanzania
Reisebericht von Evelyn Kürz und Yasmine Traboulsi

T

22.09.2008

Tanzania | Zanzibar und Inseln


Als alte Afrikaliebhaber und Globetrotter hat es uns dieses Jahr wieder nach Tanzania getrieben. Diesmal sollte auch Zanzibar auf dem Programm stehen. Ein Reisebericht von Udo Schnabel.

von der Pondoro Lodge im Balule Game Reserve am Krüger Nationalpark

Löwen graben nach Warzenschweinen!
Rangerbericht von Pondoro

Christl Nennstiel
Mein Tagebuch einer Rundreise in Uganda mit Gorilla Trekking vom 4. bis 13. Oktober 2007

Ein Aufenthalt im Paradies!

Herzlichen Dank Ihrem Team für die perfekte Ausarbeitung unserer Tour vom 25.10.2007 bis 13.11.2007. Es hat alles gut geklappt!

von Christiane und Michael A. aus Greifswald

Gruppenreise mit Helmut Schreckenbach vom 30.08. - 14.09.2007

von Wilderness Safaris. Ein Reisebericht von Evelyn Kürz.

Tagebuch über meine Reise im März 2000
Christl Nennstiel

Tanzania


Tagebuch über die eindrucksvollste Reise meines bisherigen Lebens
Bericht & Bilder von Christian Peters
Christian Peters & Mutter Ansicht des Kilimanjaro

Tanzania


Tagebuch von Christl Nennstiel über meine Reise vom 2. bis 12. November 2006

Tanzania


Ich möchte mich sehr herzlich bei Ihnen für die ausgezeichnete Vorbereitung bedanken.

Kenya | Tanzania


Meine Erlebnisse auf dieser Reise durch Kenya und Tanzania.



Tanzania


Anschluss an meine Uganda Reise. Hier mein Tagebuch vom 13. bis 19. Oktober 2007

Tanzania | Zanzibar und Inseln


Eine traumhafte Reise!


Reisebericht von Evelyn Kürz

Leider habe ich erst jetzt Zeit um Ihnen zu danken. Sie haben uns einen Traumurlaub beschert!

Es war landschaftlich wunderschön, es gab keine Minute, in der wir sagten, es gefällt uns nicht.

Lassen Sie mich Ihnen ein ganz großes Lob aussprechen für die perfekte Organisation und die gelungene Auswahl der einzelnen Stationen der Reise!

Lagunenlöwen, glückliches Impala, Warzenschwein im Pech
Die diesjährige Safarisaison war hervorragend. Insbesondere die Sichtungen von Leoparden waren ausgezeichnet.

Tagebuch von Christl Nennstiel
Famtrip vom 6. bis 15. Dezember 2006 mit Air Madagaskar

Möchte Ihnen kurz ein Feed back geben bzw. einige Infos über unseren Traumurlaub.


Wir möchten uns ganz herzlich für Ihre Bemühungen und äusserst kompetente Beratung bei der Planung unseres Botswana Aufenthalts bedanken. Man konnte gut spüren, dass Sie mit ganzem Herzen bei der Sache waren.

Rückmeldung

Kennen Sie, lieber Leser, eigentlich den Norden und den Caprivistreifen von Namibia? 
Das Land, in dem zwischen Orten wie Grootfontein und Rundu 214 km liegen, und man dann und wann nur an einzelnen afrikanischen Rundhütten vorbei kommt?  Oder zwischen Rundu und Katima Mulilo über 500 km? Eine Strecke, an der Schilder mit Elefanten auf Verkehrsteilnehmer hinweisen, die eine Kollision besser als ein Auto überstehen. Kennen Sie Divundu oder Kongola, die einzigen Ortschaften dazwischen? Dabei ist Divundu nur ein „4 Hüttendorf“ plus Tankstelle und Kongola höchstens ein „2 Hüttendorf“.

Simbabwe Reisebericht 2014Hier lesen Sie mehr.



Eines der wirklich ungewöhnlichen Erlebnisse für diejenigen, die schon alles, oder doch schon fast alles gesehen haben, ist eine Reise nach Botswana ins Herz der Kalahari, in die Makgadikgadi Salzpfannne, zu Jack's Camp, einem der außergewöhnlichsten und zudem abgelegensten Camps im ganzen südlichen Afrika.


Löwen töten einen ausgewachsenen Elefantenbullen. Bericht von Wouter Theron

 
AST bietet individuelle Reisen und Safaris in das südliche und östliche Afrika: Südafrika, Namibia, Botswana, Zambia, Malawi, Mozambique, Tanzania mit Zanzibar, Äthiopien, Kenya, Uganda und Ruanda.