Unterkünfte, Camps, Lodges, Gästehäuser, B&B, Hotels, südliches östliches Afrika, Südafrika, Namibia, Botswana, Zambia, Tanzania, Kenya, Malawi, Mozambique

AST African Special Tours GmbH
Homburger Straße 69 A
D-611118 Bad Vilbel

Telefon: 0 61 01 - 49 90 00
Telefax: 0 61 01 - 49 90 29
E-Mail: info@ast-reisen.de


 

(zur Startseite | Originalseite)

Unterkünfte - Beschreibung & Direktlinks

Ein Bed & Breakfast (B & B) hat mindestens zwei Räume oder mehr und befindet sich in der Regel im Haus der Besitzer. Es wird immer Frühstück gereicht.

Ein Gästehaus ist ähnlich wie ein B & B, hat aber mehr Zimmer (bis zehn Zimmer) und die Besitzer wohnen nicht immer im selben Haus. Ein Frühstück ist ebenfalls im Preis enthalten.

Zum Vergrößern bitte anklicken
Aroma Sun Gästehaus, Kapstadt, Guest House, Cape Town
Aromasun Gästehaus, Sunset Beach, Kapstadt
Palmiet Valley Estate, Paarl, SüdafrikaPalmiet Valley Estate, bei Paarl

Gästefarmen sind die am meisten verbreiteten Unterkünfte in Namibia. Die Gäste werden in der Regel in die Familie integriert und können am Farmleben teilhaben.

Onduruquea Guest Farm, Namibia
Onduruquea Gästefarm, Namibia

African Family Farm, Kapstadt, Südafrika
African Family Farm, Kapstadt

Lodges / Camps finden Sie von einfachem Standard bis zu absolutem Luxus im Busch. Die meisten Lodges / Camps im südlichen und östlichen Afrika bestehen aus einer Zeltunterkunft und bieten umfangreiche Aktivitäten an, z. B. Fahrten im Safarifahrzeug mit einem ausgebildeten Guide, der Ihnen die Fauna und Flora der Region erklärt.

Ongava Tented Camp, Wilderness Safaris, Namibia
Ongava Tented Camp, Etoscha Nationalpark

Duba Plains Camp, Okavango Delta, Botswana, Wilderness Safaris
Duba Plains Camp, Okavango Delta

Beispiel einer Zeltunterkunft. Das Zelt steht oft auf einer erhöhten Plattform. Das Dach über dem Zelt ist aus Palmblättern oder Ried. Am hinteren Ende des Zeltes sind der Badezimmer- und Toilettenbereich.

Duba Plains Camp, Botswana
Bei der Auswahl der Unterkünfte achten wir sehr auf eine nachhaltige Nutzung von Ressourcen und die Verträglichkeit mit dem landschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Umfeld. Diese Unterkünfte engagieren sich in lokalen Projekten zum Schutz von Fauna und Flora, nutzen Solarenergie und bemühen sich in jeder Hinsicht, umweltfreundlich zu sein.

. nach oben

 
AST bietet individuelle Reisen und Safaris in das südliche und östliche Afrika: Südafrika, Namibia, Botswana, Zambia, Malawi, Mozambique, Tanzania mit Zanzibar, Äthiopien, Kenya, Uganda und Ruanda.